Ein Richterleben in schwerer Zeit

Ein Richterleben in schwerer Zeit
504 Seiten, 13,5 x 21 cm , Hardcover
Print:
ISBN 978-3-944594-65-1
€ 29,95 (D) / € 30,80 (A) / 40,90 sFr (CH)
erschienen im Januar 2017
Bruno Schuster war ein guter Jurist und brachte es 1938 bis zum Reichsgerichtsrat. Im August 1945 wurde er vom NKWD verhaftet und starb bereits Anfang 1946 im Lager Mühlberg/Elbe. Zuvor hatte er seine Lebenserinnerungen niedergeschrieben. Darin schildert er sehr eindrücklich die Ereignisse 1933 am Kammergericht und während des Krieges in Leipzig. Er setzt sich immer wieder mit seiner eigenen Verstrickung im NS-Regime auseinander, dessen Unrecht er erkannte, sich zum offenen Bruch aber nicht entschließen konnte.
Ein Richterleben in schwerer ZeitEin Richterleben in schwerer Zeit



Zurück zum Überblick

Elsengold Verlag GmbH
Asternplatz 3, 12203 Berlin
Tel.
+49 30 / 64 08 06 88
Fax
+49 30 / 65 00 66 85

E-Mail: